Autor: Karima Allam

Veränderungen im Vereinsvorstand

Rücktritt Anna Kolb-Kubis, Beisitzerin Breitensport

Anna Kolb-Kubis hat Anfang des Jahres ihr Amt als Beisitzerin Breitensport niedergelegt und ist als Vorstandsmitglied zu Ende Januar zurückgetreten. Der Hauptgrund für ihren Rücktritt ist ihre berufliche Veränderung, die es ihr leider nicht mehr erlaubt, dieses Ehrenamt in dem von ihr bisher geleisteten Ausmaß zu erfüllen. Ihre Tätigkeit als Trainerin bleibt hiervon unberührt, außerdem bleibt Sie Vorsitzende des Festausschusses. 

Wir bedauern Annas Weggang aus dem Vorstand sehr und bedanken uns für ihr jahrelanges Engagement und ihre hervorragende Arbeit im Vorstand und für unseren Verein. Für die Zukunft wünschen wir Anna alles Gute und freuen uns, dass Sie uns auch weiterhin als Trainerin, im Festausschuss und als tanzendes Mitglied erhalten bleibt. 

Bis die Nachfolge feststeht, übernimmt interimsweise Dominik Flaig, Vizepräsident und Sportwart, ihre bisherigen Aufgaben als Beisitzerin Breitensport.

Der Vorstandsposten Beisitzer/in Breitensport soll schnellstmöglich nachbesetzt werden

Interessierte Mitglieder die sich vorstellen können, diese verantwortungsvolle Position zu übernehmen und Teil des Vorstands zu werden, wenden sich bitte gerne an Ilka Scheible oder Dominik Flaig. Die Nachwahl wird bei der kommenden Mitgliederversammlung stattfinden. 

Großer Erfolg unserer Nachwuchspaare bei den Landesmeisterschaften in Remseck

Bei den Jugendmeisterschaften in Remseck vom 03.- 04.02.2024 haben 2 unserer Nachwuchspaare tolle Erfolge erzielt:

Tymofii Denysenko & Sofiia Chebrova haben die Landesmeisterschaft „Junioren I D Latein“ gewonnen und sind in die C-Klasse aufgestiegen! In dieser Klasse (Junioren I C Latein) belegten sie dann den 6. Platz.

An Tag 2 erreichten Flavius Coros und seine neue Partnerin Arina Vashchenko in „Jugend A Latein“ den 4. Platz! Diese beeindruckende Leistung lässt auf zukünftige Erfolge hoffen.

Wir gratulieren beiden Paaren zu diesen tollen Platzierungen und Tymofii und Sofiia zur gewonnen Landesmeisterschaft!

Mach dich tanzklar für die Festtage!

Werde noch heute Mitglied beim TSC Astoria Stuttgart e.V. und schenke dir oder deinen Liebsten das ideale Weihnachtsgeschenk – Zeit zu(m) Tanzen!

Unsere erfahrenen Trainer und unser breites Kurs-Angebot bieten für jedes Alter und jede Fähigkeitsstufe das perfekte Tanzprogramm. Worauf wartest du noch?

Werde jetzt Mitglied und tanze mit uns in’s neue Jahr!

Alle Infos zur Mitgliedschaft findest du hier.

Du möchtest einem lieben Menschen einen Geschenktipp geben?
Hier gibt es unseren Werbe-Weihnachtsflyer zum Ausdrucken und Teilen:

Violetta und Tomas Fainsil sind Vize-Europameister

Violetta und Tomas Fainsil gewinnen Silber bei der Europameisterschaft Standard 2023 im litauischen Vilnius!

Es war die erste Turnierteilnahme nach Ihrer verletzungsbedingten Pause, welche sie seit diesem Sommer, kurz nach der gewonnen Vizeweltmeisterschaft in Wuxi, einlegen mussten.

Hier geht es zu dem Gesamtergebnis auf der Seite des WDSF.

Wir gratulieren herzlich zur Vize-Europameisterschaft, Violetta und Tomas!

18.11.2023: Workshop

Was? Wiener Walzer für Fortgeschrittene: Linksdrehung und Figurenfolge
Wer? Melli Arndt, Trainerin B Standard
Kosten: Mitglieder 8,- € pro Paar, Nicht-Mitglieder 15,- € pro Paar
Wann? 18.11.2023, 16:00 – 17:30 Uhr

Anmeldungen unter: breitensport@astoria-stuttgart.com

Irish Dance am 27.10.2023 in Marbach

Unsere Irish-Dance-Gruppe tritt bei der Veranstaltung „Marbach stellt vor“ auf.

Diese findet am 27.10.2023 zwischen 17:00 und 20:00 Uhr in Marbach auf dem Burgplatz, bei schlechtem Wetter im Schlosskeller, statt.

Der Eintritt ist kostenlos. Weitere Informationen gibt es hier auf der Website „Marbach schillert“.

Anna Kolb-Kubis und ihre Truppe freuen sich auf viele Zuschauer – schaut daher doch gerne am Freitag in Marbach vorbei!

Aufnahme von Alexandra Motoc & Andrei Petcu in den DTV-Bundeskader

Alexandra Motoc und Andrei Petcu, zuletzt zweitbestes deutsches Paar beim WDSF Open Latin Rising Stars, wurden vom DTV in den Bundeskader Latein aufgenommen!

Neben den beiden Neuzugängen gehören Violetta und Tomas Fainsil zum Bundeskader Standard und Ben Welker, Künstlername „Midas“, zum Bundeskader Breaking.

Wir sind unglaublich stolz und gratulieren Alexandra und Andrei ganz herzlich zur Aufnahme!

Andrei Petcu / Alexandra Motoc

35. GOC vom 08. – 12.08.2023 in Stuttgart

Bei ungewohnt frischen Temperaturen startete am Dienstag, den 08.08.2023 das weltgrößte Tanzturnier in Stuttgart – die 35. German Open Championships. 

Dieses Jahr konnten mit 1750 gemeldeten Paaren aus 55 Nationen wieder mehr Teilnehmer als im Vorjahr verzeichnet werden; erstmalig fanden mit 150 Tänzerinnen und Tänzern außerdem Soloturniere statt. Erfreulicherweise zog es sehr viele Zuschauer in die Säle und zu den Messeständen, die wieder vollständig besetzt waren. Dadurch wurde es teilweise so eng und voll, wie man es aus der Zeit vor der Pandemie in Erinnerung hat. Auch die Temperaturen stiegen im Lauf der Woche wieder auf das gewohnte Maß an, sodass man sich fast das kühlere Wetter zu Beginn dieser GOC zurückwünschte. Die Stimmung war durchgehend gut. Über 530 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, von denen auch viele unserem Verein angehören, sorgten vor und hinter den Kulissen für einen reibungslosen Ablauf dieser Großveranstaltung, die inzwischen 60 Turniere umfasst.

Erfolge unserer Paare

Nach Ihrem Erfolg in Wuxi mussten Violetta und Tomas Fainsil ihre geplante Teilnahme bei der GOC verletzungsbedingt leider absagen.

Folgende Paare unseres Vereins gingen bei verschiedenen Turnieren an den Start und erzielten beachtliche Platzierungen:

  • Flavius Coros und Kseniia Kosolapova gaben als neues Paar Ihr GOC-Debüt für den Astoria und erzielten folgende Ergebnisse: WDSF Open Youth Latin – 2. Runde, Platz 129 geteilt; GOC Adult A Latin – 2. Runde, Platz 81 von 139; WDSF Open Under 21 Latin – Platz 95 geteilt.
  • Thomas und Sarah Karle tanzten sich im Sen. II A Standard in die 2. Runde und erreichten Platz 22 von 38 Paaren
  • Andrei Petcu und Alexandra Motoc landeten im WDSF GrandSlam Latin auf dem 54. Platz von 236 Paaren; beim WDSF Open Latin Rising Stars erreichten sie das Finale und belegten als zweitbestes deutsches Paar den 5. Platz.

Wir freuen uns sehr über dieses Ergebnis und gratulieren unseren Paaren zu diesem Erfolg!

Ausführliche Berichte und die vollständigen Ergebnisse finden Sie auf den Websites der GOC und des TBW.

Kommendes Jahr ist die 36. GOC für den Zeitraum vom 13. – 17.08.2024 geplant. Wir hoffen, auch im nächsten Jahr wieder von einer so schönen Veranstaltung berichten zu dürfen und sagen schon mal auf Wiedersehen in Stuttgart!